„Marcus Moh & One World“  ist eine multikulturelle Reggaeband. Der Frontman und Sänger Marcus Moh stammt aus Mali und lebt schon viele Jahre in Wien. Gemeinsam mit seinem Sohn und seinen Musikern aus Marokko, Algerien, Bosnien und Österreich bringt er nicht nur kritische Texte zu politischen Themen in Englisch, Französisch und seiner Muttersprache Bambara , sondern auch Szenen aus dem afrikanischen Alltag in einfühlsame Reggaeklänge. Marcus Moh möchte nicht nur in seiner westafrikanischen Heimat Mali, wo er oft im Fernsehen und Radio zu sehen und zu hören ist, die Menschen berühren, sondern auch in Österreich eine Kulturen verbindende Stimme sein. Mit jamaikanischem Rootsreggae und afrikanischem Reggae gelingt es ihm auf charmante Weise sein Publikum mitzureißen mitzusingen und mitzutanzen. Ein friedvolles Miteinander aller Menschen ist ihm wichtig, denn wir alle leben auf dieser einen Welt, das will er mit seiner Musik ausdrücken: „Peace and Love for all people in One World“

Musik anhören