Wann:
Dienstag 13.08.2019 Start: 20:30
2019-08-13T20:30:00+02:00
2019-08-13T20:45:00+02:00
Wo:
Hauptbühne

ZIGGY MARLEY – der älteste Sohn von Reggae-Legende Bob Marley kommt zu den 15. Afrika Tagen Wien 2019. Er selbst ist seit vielen Jahren ein Star – nicht nur in der Reggae Szene. Auf seinen Alben spielt er fast alle Instrumente selbst ein. David Nesta Marley, genannt Ziggy, bekam bereits als Kind Schlagzeug- und Gitarrenunterricht von seinem Vater. Zusammen mit drei seiner Geschwister gründete er die Band The Melody Makers, die Mitte der Achtziger ihr erstes Album veröffentlichte. In den Nullerjahren begann der Multiinstrumentalist seine Solokarriere. Der Vater von sieben Kindern veröffentlicht auch Musik für Kinder und hatte zahlreiche Auftritte in Spielfilmen und Fernsehserien. Von seinen frühen Tagen in Trench Town, Jamaika, bis in die Gegenwart – Ziggy ließ sich immer schon von seinem kreativen Bewusstsein und außergewöhnlichen Mitgefühl leiten und inspirieren. Sein sich immer weiterentwickelndes Talent und seine künstlerische Message führten zu seinem, von den Kritikern hochgelobten Album „Zig Marley“, welches ihm, wie auch u.a. sein vorheriges Album, den GRAMMY Award für das „Beste Reggae Album“ 2016 einbrachte. Im Mai 2018 veröffentlichte Ziggy sein siebtes full length Studioalbum mit dem Titel „Rebellion Rises“ welches ebenfalls für die Grammy Awards nominiert ist. Insgesamt wurde Ziggy bisher mit acht GRAMMY Awards ausgezeichnet. Wir freuen uns auf einen Abend mit feinstem Roots Reggae von Ziggy Marley & The Melody Makers.

 

Musik anhören

mit Freunden teilen