GROUNDATIONS einzigartige Reggae-Fusion ist inzwischen auf der ganzen Welt zu hören. Von thailändischen Dörfern, den Favelas in Brasilien, über den Bergen Neuseelands, bis hin zu marokkanischen Cafés und Studentenheimen in den USA. Seit 1998 sind sie in mehr als 30 Ländern auf 6 Kontinenten aufgetreten und haben sich dort die Bühnen mit so unterschiedlichen Künstlern wie JIMMY CLIFF, SLY AND THE FAMILY STONE, THE ROOTS, KANYE WEST und SONIC YOUTH geteilt. Eine Band, die sich der explosionsartigen Evolution dieses musikalischen Ökosystems widmet, ist GROUNDATION. Verwurzelt im One-Drop Sound Jamaikas, verbindet GROUNDATION diesen nahtlos mit harmonischen, polyrhythmischen und improvisatorischen Jazz-Elementen und haucht beiden Genres neues Leben ein.