Die deutsch-liberianische Reggae Singer-Songwriterin ZOE aka ZOE MAZAH konnte sich schon mit ihrer Debutsingle „Love Can Change So Much“ Anfang der Nullerjahre über den ersten Charterfolg freuen. Mit „Could It Be You“ ft. Ky-Mani Marley (einem der Bob Marley Söhne) und „Rock Steady“ landete sie 2 weitere große Hits und veröffentlichte in Anschluss Ihr Debut Album „Zoeciety“. ZOE`s zweites Album „Exile African“ wurde von Reggae Superstar Alborosie produziert und in den legendären GeeJam Studios in Jamaica aufgenommen. „Exile African“ etablierte ZOE International als Outstanding Reggae Performerin und öffnete ihr die Türen zu allen großen Festivals in Europa wie dem Chiemsee Reggae, dem Summer Jam, dem Rottotom (Spanien), dem Lake Splash Schweiz, den Afrika Tagen in München & Wien, dem Musa Festival Portugal und zu den Supporttouren mit Jimmy Cliff, Lisa Stansfield, Montel Jordan und Ky-Mani Marley. Es folgten weitere Single Veröffentlichungen mit Features von Reggae Größen wie Alborosie, Anthony B und Chuck Fender sowie Gentleman, B-Tight und Laith Al Deen, die zu ZOE`s drittem Album „Golden Rebellion“ führten. Zwischenzeitlich ist Zoe zwar als Performance Künstlerin etwas kürzer getreten, hat aber für andere Künstler komponiert und unter anderem die Filmmusik zur Brazilian-Fussball-Doku „Mata Mata - Spiel des Lebens“ von Jens Hoffmann geschrieben und produziert. Als Teil des Trios Magic Mama der „Harmonic Fusion of Reggae & Soul“ mit Freaky Fukin´ Weirdos Sänger Zdenek Kotala, vertonte und performte sie Gedichte von Jaz Nowak. 2017 feierte ZOE mit dem Release von “Pure Loving“ mit Ky –Mani Marley, Queen Ifrica und Chronixx ihr Comeback in der Reggae Szene. 2019 ist ZOE MAZAH wieder live mit ihrer neuen, portugisischen Band unterwegs! Ihre erste Single „Confession“ erschien Mitte Juni 2019, gefolgt von der aktuellen Single „I- n- I“. Ihr neues Album „Echo of Life“ in Porto mit Louie Melody geschrieben, wird im Sommer 2020 erscheinen.