29.07.2012

Pascal Lokuva Kanza und die Klänge des Kongo.
Geboren in Bukavu, später aufgewachsen Kinshasa studierte dort klassische Gitarre und Solfége. Er spielte mit Größen wie Manu Dibango und Angélique Kidjo. Schon sein erstes eigenes Album wurde mit dem African Musik Award ausgezeichnet. Kein Wunder also dass sein Auftritt bei den Afrika Tagen 2012 ein voller Erfolg war.