Event Date:

24 Jul 2020

Event Time:

18:00 bis 19:00 

Event Location:

Hauptbühne

EZE WENDTOIN

Eze Wendtoin, Liedermacher und Musiker, Schauspieler, Moderator und Märchenerzähler kommt aus Burkina Faso, aus einer Trommler-, Pfarrer- und Schmiedefamilie. Und genau dort, in Burkina Faso verliebt er sich in die Sprache von Goethe und beginnt mit großer Leidenschaft ein Germanistikstudium, das er 2018 an der TU Dresden erfolgreich abschließt. In Dresden lernte er auch „Banda Internationale“ kennen und ist seit langer Zeit Mitglied der Band. Inzwischen lebt Eze Wendtoin zwischen und in unterschiedlichsten Welten, Mentalitäten, Lebensweisen und Sprachen. Genauso klingt seine Musik, eine Mixtur aus verschiedensten Musikstilen, geprägt von vielen Kulturen. Eze meint, er texte und singe am liebsten auf Deutsch, er schreibt und singt aber durchaus auch Songs auf Französisch und in seiner Muttersprache Moore´. Er spielt Schlagzeug, Gitarre und burkinische Instrumente. Seine Songs sind so vielfältig wie die Welten in denen er sich bewegt, von Chansons, Folksongs, Latino bis zu Afro-Folk und westafrikanischen Rhythmen. „Die Welt ist schwarz, weiß und kunterbunt. Sie ist ein Dorf mit Behinderung. Sie ist Jude, Christ, Buddhist, Muslim und mehr! Die Welt ist alt und jung. Sie ist Frau, Mann und Diverse. Offen und vielfältig muss sie auch bleiben. Keiner soll aufgrund ihrer*seiner Hautfarbe, Religion, Herkunft und Geschlechtsidentität zu einem Leben im Verborgenen gezwungen werden. Lasst uns zusammenhalten und uns gegenseitig akzeptieren. Dafür sollten Werte wie Demokratie, Respekt für andere Kulturen, Liebe, Frieden, Menschenrechte und Solidarität nicht ins Wanken geraten! Die Vielfalt in einem Einwanderungsland wie Deutschland muss geschätzt werden, denn so Goethe: „Ein Volk, das seine Fremden nicht ehrt, ist seinem Untergang geweiht“. “Eze Wendtoin. Eze’s Musik verbindet Menschen und bringt Kulturen zusammen. Mit seiner Musik und seinen Workshops setzt er sich gegen jede Art von Diskriminierung ein und kämpft gegen Vorurteile – und das mit einer ansteckend guten Laune und einer schier unendlichen Energie. Mit seinem in Burkina Faso gegründeten Verein APECA setzt sich Eze für den Bau einer Schule für benachteiligte Kinder und junge Frauen in der Umgebung Ouagadougous, der Hauptstadt Burkina Fasos, ein.

TERMIN

17.07 bis 03. August 2020

ÖFFNUNGSZEITEN

Eröffnungstag, Freitag 17.07.: 17 – 24h
Mo. – Fr.: 14 – 24h
Sa./So.: 11 – 24h

ORT

Wien, Donauinsel Floridsdorfer Brücke

KONTAKT

Event Fokus GmbH
Lindwurmstraße 126 A
D – 80337 München

Tel: +49-89-780 60 70
Fax: +49-89-780 60 725
E-Mail: info(at)afrika-tage.at

KARTEN/VORVERKAUF

Tagesticket:
– Mo: an den Charity-days  ist der Eintritt frei

Tageskassa (bis 17h): 9,- €; muss bis 17h beim Eingang eingelöst werden
außer am 17.07. (Konzert Tag) Einlass ab 17h, 9.-€ Karten werden am 17.07 nicht angeboten

Abendkassa (ab 17h): wird bekannt gegeben

Dauerkarte für alle Festivaltage:
– im Vorverkauf: 90,- €. + VVK-Gebühren
– an der Tageskassa: 95.- €
Konzerte sind im Eintrittspreis inbegriffen
Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.
[… mehr]

Qualitätssiegel / Lable